Aktuell
Editorial
Die Region
Stadt & Land von A - Z
erlebenswert von A - Z
Vulkanisches Erbe von A - Z
Wacholderheiden
Wanderland
Naturgenuss Osteifel
Nürburgring von A - Z
Leute & Unternehmen
Reiseerlebnis Osteifel
Gut für Leib & Seele A - Z
Freizeit  & Sport  A - Z
Badeseen & Freibäder
Eifel Adventure Forest
Flugsport
Hallenbäder
Kart-Sport
Klettern
Nordic Walking
Radfahren
Segeln & Bootfahren
Swin-Golf
Wald erleben
Wandern
Wanderreiten
Wellness & Spaß
Wintersport
Tradition & Feste
Kostenloser Routenplaner
Archiv
Fotoservice
Kontakt
Impressum


Ettringen Kletterwand

Die Historische Lay in Ettringen ist unter Kletterern besonders beliebt
(Foto: Ulrich Siewers PR)

Von der Öffentlichkeit kaum wahrgenommen, haben sich die ehemaligen Basaltsteinbrüche zwischen Mayen, Ettringen und Kottenheim zum Eldorado für Sportkletterer entwickelt. Frauen und Männer, darunter auffallend viele Jugendliche, zieht das „Ettringer Klettergebiet“ geradezu magisch an. Das griffige Vulkangestein ermöglicht eine Vielzahl an Riss-, Verschneidungs- und Kantenklettereien. Besonders beliebt, speziell von der Jugend, ist das Bouldern, womit das Klettern auf und um einzelne Felsen meist in niedriger Höhe gemeint ist.

Ettringen Klettern


Mit speziellen Kletterschuhen ausgestattet suchen sich die
Sportler den Weg
nach oben

(Foto: Ulrich Siewers PR)

Wer sich für den Klettersport interessiert, findet auf der Website Klettern Ettringen viele gute Tipps, eine Routendatenbank, eine Boulderdatenbank und den Kletterführer Mayen, Ettringen, Kottenheim (Topoführer „Schwarze Säulen“ von Alexander S.Friedberger). Außerdem gibt es dort eine ausführliche Anfahrtsbeschreibung.



Klettersport in grüner Kulisse (Foto: Ulrich Siewers PR)

Klettern KottenheimDas Kottenheimer Winfeld bietet vielfältige Möglichkeiten und Schwierigkeitsgrade zum Klettern und Bouldern.
Die einzelnen Klettersektoren haben ziemlich fantsievolle Namen wie beispielsweise  "Yosemite Wäldchen", "Flotte-Dreier-Wand" oder "Krokodilsrücken".

Alle wichtigen Informationen sowie eine Anfahrtskizze gibt es >>> hier







Die fast senkrecht stehenden Basaltsäulen mit ihren Rissen und Überhängen sind ideale Übungswände

(Foto: Ulrich Siewers PR)


Zum Thema "Klettern im Mayen-Ettringer-Lavaabbau" gibt es noch keine offiziellen Informationen oder Angebote >>> mehr

Zu Unterkünften und sonstigen touristischen Zielen berät die

Verbandsgemeindeverwaltung Vordereifel
Touristik-Büro
Kelberger Str. 26
56727 Mayen
fon +49 (0) 26 51 80 09 59
fax +49 (0) 26 51 80 09 20
e-mail tourismus@vordereifel.de


Öffnungszeiten
montags- donnerstags 08.00 – 16.00 h 
freitags 08.00 – 13.00 h


Mehr Informationen gibt es >>> hier