Aktuell
Editorial
Die Region
Stadt & Land von A - Z
erlebenswert von A - Z
Vulkanisches Erbe von A - Z
Wacholderheiden
Wanderland
Naturgenuss Osteifel
Nürburgring von A - Z
Leute & Unternehmen
Reiseerlebnis Osteifel
Gut für Leib & Seele A - Z
Freizeit  & Sport  A - Z
Tradition & Feste
Lukasmarkt Mayen
Michelsmarkt Andernach
Zwibbelsmaat Bad Breisig
Historischer Markt Königsfeld
Tuffsteinfest Weibern
Weihnachtsmärkte
Karneval
Kostenloser Routenplaner
Archiv
Fotoservice
Kontakt
Impressum


Lukasmarkt Fahrgeschaeft

Die attraktiven Fahrgeschäfte begeistern hauptsächlich die Jugend ...
(Foto: Ulrich Siewers PR)

Seit 1405 ist der  Lukasmarkt in Mayen und der gesamten Region ein herausragendes Ereignis im Jahresverlauf.

Es war kein geringerer als der Trierer Kurfürst Werner von Falkenstein, der am 24.07.1405 per Erlass die bis dahin an Marienfeiertagen abgehaltenen drei Jahrmärkte auf andere Termine verlegte und bestimmte, dass der Lukasmarkt jährlich am Sonntag nach Lukas (18.10.) stattfinden sollte >>> mehr

Lukasmarkt Viehmarkt

... während der traditionelle Viehmarkt auch Senioren in seinen einmaligen Bann zieht (Foto: Ulrich Siewers PR)


Lukasmarkt MayenLängst ist aus dem Handelsmarkt ein Volksfest von überregionaler Bedeutung entwickelt, das zu den touristischen Glanzlichtern der Osteifel gehört. Zwischen 250.000 und 300.000 Besucher werden jedes Jahr erwartet.







Einmal mit dem "Pariser Rad" über den Dächern der Stadt schweben - der Luksmarkt lockt jährlich mehr als eine Viertelmillion Besucher nach Mayen (Foto: Ulrich Siewers PR)

Lukasmarkt MayenFahrgeschäfte der Superlative, umringt von Imbissbuden und Verkaufsständen verwandeln alljählich die Mayener Innenstadt für eine Woche in einen Vergnügungspark. Am Donnerstag, dem Familientag mit ermäßigten Preisen, verwandelt sich gegen Abend der Marktplatz zur längsten Theke des Landes. Dicht gedrängt stehen die Besucher um die Getränkestände und vor den Straßencafés. Die Stimmung ist riesig. Egal, ob Einheimischer oder auswärtiger Besucher, man genießt den Abend bei Bier oder Glühwein gemeinsam in fröhlicher Runde.


Adrenalin pur - im freien Fall hoch
über der Menge
(Foto: Ulrich Siewers)


Kalorienarm geht woanders (Foto: Ulrich Siewers PR)



Mädchenträume zum Anfassen und Streicheln (Foto: Ulrich Siewers PR)

Lukasmarkt MayenAuf dem Viehmarktplatz in der Polcher Straße geht es beschaulicher her. Traditionell findet hier dienstags ein Pferdemarkt und mittwochs der Schafmarkt statt. Daneben wird mit allerlei Kleintieren wie Hühnern, Enten, Kaninchen oder Meerschweinchen gehandelt. Für Reiter und Hundebesitzer gibt es Verkaufsstände wo Sättel, Zaumzeug, Westernaccessoires oder Hundeknochen und landwirtschaftliches Gerät ihren Besitzer wechseln.

Modebewusste Eifler Cowgirls finden auf dem Viehmarkt garantiert das passende Outfit 
(Foto: Ulrich Siewers PR)

Lukasmarkt Mayen

Auch die Männer möchten gut behütet sein (Foto: Ulrich Siewers PR)

Lukasmarkt MayenWegen Rinderwahn, Schweinepest und anderen ansteckenden Viehseuchen ist das Angebot an lebenden Tieren heute eher begrenzt. Auch die traditionellen Käufer, die Bauern und Viehzüchter der Osteifel, sind mittlerweile eine aussterbende Spezies.


An der Faszination des Mayener Viehmarktes hat sich - zumindest für die kleinen Leute - kaum etwas geändert
(Foto: Ulrich Siewers PR)



Sicheres Fahren mit der Kutsche will gelernt sein (Foto: Ulrich Siewers PR)

Zu den alljählichen Hauptattraktionen des Viehmarktes zählen die faszinierenden Schauvorführungen, die Jung und Alt begeistern und die Schönheit und Fähigkeiten der Pferde zeigen. Die Reit- und Fahrvereine demonstrieren beeindruckend die Vielfalt der Pferderassen, die in der Region zu finden sind sowie die Kunst des Reitens und Fahrens mit Kutschen.


Glanzvoller Abschluss des Lukasmarktes ist ein Feuerwerk am Abend des zweiten Sonntags. Es taucht die Genovevaburg und die Altstadt minutenlang in magisches Licht - ein Erlebnis, das man so schnell nicht vergessen wird.


Tourist-Info Mayen
Altes Rathaus am Markt
56727 Mayen
fon +49 (0) 26 51  90 30 04 bis 90 30 07
fax +49 (0) 26 51  90 30 09
e-mail touristinfo@mayenzeit.de

Mehr Informationen zu Mayen und seine touristischen Angeboten gibt es >>> hier

Den aktuellen Flyer (Pdf-Format) zum Lukasmarkt 2012 können Sie >>> hier herunterladen